Kooperationspartner

Brandenburgische Genealogische Gesellschaft „Roter Adler“ e.V.

Wen eine Frage zur eigenen Familiengeschichte oder auch zur brandenburgischen Personengeschichtsforschung im allgemeinen umtreibt, der ist bei der Brandenburgischen Genealogischen Gesellschaft „Roter Adler“ absolut richtig (Brandenburgische Genealogische Gesellschaft Roter Adler e. V: – Familien- und Regionalgeschichtsforschung in Brandenburg (bggroteradler.de)). Besonders auf dem titelgebenden Fachgebiet der Genealogie, aber nicht nur auf diesem, sieht sich der genannte Verein für das gesamte Gebiet des Landes Brandenburg in der Verantwortung und hat hier in seiner bisher noch recht jungen Geschichte beeindruckende Aktivitäten entfaltet. Er kümmert sich in rühriger Weise um den Aufbau von entsprechenden Datenbanken, richtet Informationsveranstaltungen aus und gibt umfangreiche Publikationen heraus. Eine Zusammenarbeit zwischen dieser Vereinigung und der Beratungsstelle findet bereits auf vielen Ebenen statt und wird zukünftig auch noch weiter vertieft werden. So konnten im Einverständnis mit allen Beteiligten bereits spezielle Anfragen zur Genealogie an die BGG weitergeleitet. Anders herum versucht auch die Beratungsstelle, wenn möglich, bisher ungelöste Fragen aus ihrem eigenen Kompetenzbereich zu beantworten, die ihr aus den Reihen der Personenforscher gestellt werden. Darüber hinaus werden zukünftig auch Orts- und Heimatforscher mit publikationsreifen Manuskripten an die BGG „Roter Adler“ vermittelt werden, deren analoge und digitale Veröffentlichungsmöglichkeiten keine Wünsche offen lassen.“

Stiftung Brandenburg

In Fürstenwalde (Spree) hat die „Stiftung Brandenburg“ ihren Sitz. Wer etwas mehr über die Geschichte ehemals ostbrandenburgischer Ortschaften oder Regionen jenseits der Oder bzw. etwas über die Neumark in Erfahrung bringen möchte, ist hier vollkommen richtig. Die umfangreichen Bibliotheks- und Archivbestände haben im stiftungseigenen „Haus Brandenburg“ ebenso ihren Platz wie interessante Ausstellungen. In Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle werden mit den Mitarbeitern der Stiftung schon jetzt spezielle Fachfragen erläutert und Anfragen geklärt. 

Museumsverband Land Brandenburg e.V.

Der Museumsverband des Landes Brandenburg e. V. fördert und betreut knapp 400 museale Projekte und hat somit einen einzigartigen Überblick über das Sammlungsgut unseres Bundeslandes. Es ist sicherlich kein Geheimnis, dass auch Objekte von der Orts- und Heimatgeschichte erzählen können, wenn man sich richtig mit ihnen auseinanderzusetzen weiß. Daher treten nicht selten auch Heimatforscher mit entsprechenden Fragen an die Beratungsstelle heran. Aus diesem Grund steht die Beratungsstelle gern in engem Kontakt mit dem genannten Verband. Welche Objekte verraten etwas über die Alltagsgeschichte meines Ortes? In welchen Sammlungen kann ich eventuell zur Geschichte meiner Region fündig werden? Neben der Beantwortung solcher und ähnlicher Fragen wird die Kooperation beider Einrichtungen zukünftig auch die Organisation gemeinsamer Veranstaltungen umfassen.